Kirchenkonzert in der City Kirche

Die Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Historische Musik Europas

Überaus reich und vielgestaltig ist das musikalische Erbe, dem sich das Ensemble Stellaris (Ranunculus) verschrieben hat. Auf der Grundlage alter und neuer Erkenntnisse spürt es diesem Erbe nach und gibt ihm seinen ganz eigenen persönlichen Stil.
Die Musik Hildegard von Bingens, die herrlichen Gesänge vom Montserrat, die Cantigas de Santa Maria und die Musik der wandernden Scholaren und Vaganten auf den Wegen nach Santiago de Compostela, gehören ebenso zum Repertoire wie die Carmina Burana und die Lieder Walthers von der Vogelweide, oder die mehrstimmige Instrumentalmusik der Renaissance, wie sie auf den vielen Burgen und Schlössern Europas gepflegt wurde.
Je nach Programm tritt Stellaris mit bis zu vierzehn Musikern und Sängern und einem Lektor auf. Dieser macht die alten Texte aus aller Herren Länder verständlich, verbindet Musik und Epoche, Kultur und Sprache einer längst vergangenen Zeit zu eine harmonischen Einheit